Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Rolle von NIPA im Zellzyklus nach DNS-Schädigung 
Übersetzter Titel:
The role of NIPA in the cell cycle after DNA damage 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Klitzing, Christine R. von (Dr.) 
Gutachter:
Duyster, Justus Georg (Prof. Dr.); Krackhardt, Angela (Prof. Dr.); Ringshausen, Ingo (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
NIPA, Zellzyklus, DNS-Schädigung, Kontrollpunkte, DNS-Schadensantwort 
Übersetzte Stichworte:
NIPA, cell cycle, DNA damage, checkpoints, DNA damage response 
Kurzfassung:
NIPA (nuclear interacting partner of anaplastic lymphoma kinase) ist in seiner Funktion als F-Box Protein bisher hauptsächlich wegen seiner Bedeutung am Übergang des ungestörten Zellzyklus in die Mitose erforscht worden. Untersuchungen dieser Arbeit sollten Aufschluss darüber geben, wie NIPA in den Zellzyklus nach DNS-Schädigung einzuordnen sei. In dieser Arbeit konnte gezeigt werden, dass es nach ganz unterschiedlichen Zellschädigungen zu einer Phosphorylierung von NIPA kommt und dass diese...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
NIPA (nuclear interacting partner of anaplastic lymphoma kinase) is a protein. It is known for its important role in the transition of the undisturbed cell cycle to mitosis. The goal of this project was to examine the activity of NIPA after treatment with different cell damaging agents, and to further clarify how this protein participates in cell cycle regulation after DNA damage. This study showed that NIPA does result in phosphorylation after different cell damages and that this phosphorylatio...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.12.2012 
Dateigröße:
1900575 bytes 
Seiten:
84 
Letzte Änderung:
04.02.2013