Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Messung sekundärer kosmischer Strahlung und Berechnung der zugehörigen Dosiskonversionskoeffizienten für den Menschen 
Übersetzter Titel:
Measurement of secondary cosmic radiation and calculation of associated dose conversion coefficients for humans 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Paretzke, Herwig G. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Paretzke, Herwig G. (Prof. Dr.); Henning, Walter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
sekundäre kosmische Strahlung, Dosiskonversionskoeffizienten, Voxelphantome 
Übersetzte Stichworte:
secondary cosmic radiation, dose conversion coefficients, voxel phantoms 
Kurzfassung:
Piloten und Flugbegleiter sind in Flughöhen einer deutlich höheren Strahlenexposition durch sekundäre kosmische Strahlung (SKS) als die Normalbevölkerung ausgesetzt. Daher zählen sie in Deutschland seit 2003 zu den beruflich strahlenexponierten Personen. Zur Abschätzung der effektiven Dosis für fliegendes Personal wurden in dieser Arbeit erstmals unter Verwendung der 2008 von der ICRP und der ICRU veröffentlichten Voxelphantome für den Referenzmenschen die Dosiskonversionskoeffizienten (DKK) für...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Due to secondary cosmic radiation (SCR), pilots and flight attendants receive elevated effective doses at flight altitudes. For this reason, since 2003 aircrew members are considered as occupationally exposed, in Germany. This work deals with the calculation of dose conversion coefficients (DCC) for protons, neutrons, electrons, positrons, photons and myons, which are crucial for estimation of effective dose from SCR. For the first time, calculations were performed combining Geant4 - a Monte Car...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.04.2012 
Dateigröße:
12976637 bytes 
Seiten:
240 
Letzte Änderung:
09.05.2012