Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Strukturanalyse des trabekulären Knochens und Messung der vertebralen Knochendichte mittels abdominaler Multislice-Computertomographie in vivo 
Übersetzter Titel:
Structural analysis of the trabecular bone and measurement of the vertebral bone mineral density with abdominal multislice computed tomography in vivo 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Link, Thomas M. (Assoc. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Link, Thomas M. (Assoc. Prof. Dr.); Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
osteoporose, computertomographie, fraktur, struktur analyse, qantitative ct 
Übersetzte Stichworte:
osteoporosis, computed tomography, fracture, structure analysis, qantitative ct 
Kurzfassung:
Knochendichtemessung in der kontrastmittelverstärkten abdominalen Mehrschicht-Spiral-Computertomographie (MSCT) der klinischen Routine wurden mit der quantitativen Computertomographie verglichen. Hier wurde eine Korrelation, nach Anwendung einer gerätespezifischen Konversionsformel, von bis zu r²=0,951 erreicht. Eine Strukturanalyse des trabekulären Knochens wurde anhand von MSCT-Datensätzen durchgeführt. Anhand der gleichzeitigen Erfassung vertebraler Pathologien, u.a. der Wirbelkörperfraktu...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Comparison of measurement of bone mineral density (BMD) in standard contrast enhanced abdominal multislice computed tomography (MSCT) in clinical routine with quantitative computed tomography showed a significant correlation of r²=0.951 of both values after application of a scanner specific conversion factor. Structural analysis of the trabecular bone of the spine was also applied to MSCT data sets. With the help of the previous assessment of vertebral pathologies, i.e. vertebral fractures, we...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.06.2012 
Dateigröße:
2208959 bytes 
Seiten:
106 
Letzte Änderung:
07.08.2012