Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Concomitant boost-Radiochemotherapie bei fortgeschrittenen Plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region: Tumorkontrolle, Überleben und prognostische Einflussgrößen 
Übersetzter Titel:
Concomitant boost radiochemotherapy in advanced head and neck cancer: Tumor control, survival and prognostic parameters 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Röper, Barbara (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Molls, Michael (Prof. Dr.); Röper, Barbara (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wird ein Kollektiv von 132 Patienten mit Plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region untersucht, die im Zeitraum von Januar 2000 bis April 2006 mit einer primären Strahlentherapie nach dem concomitant boost-Protokoll im Klinikum rechts der Isar behandelt wurden. Simultan erhielten 81% der Patienten eine Chemotherapie. Die Ergebnisse für dieses nicht-selektierte Behandlungskollektiv waren den veröffentlichten Studienergebnissen zur hyperfraktioniert-akzelerierten Radiochemoth...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This study explored a series of 132 patients with locoregionally advanced head and neck squamous cell carcinoma who got definite radiotherapy in concomitant boost technique at the Department of Radiation Oncology, Klinikum rechts der Isar between January 2000 and April 2006. 81% of the patients received simultaneous chemotherapy. The results for these unselected patients in terms of overall survival, locoregional tumor control and metastasis-free-survival were on par with published study resul...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.11.2011 
Dateigröße:
772030 bytes 
Seiten:
96 
Letzte Änderung:
13.02.2012