Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zum Einsatz dynamisch rekonfigurierbarer eingebetteter Systeme in der Bildverarbeitung 
Übersetzter Titel:
Using dynamically reconfigurable embedded systems for image processing 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Stechele, Walter (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Becker, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Bildverarbeitung, FPGA, Echtzeit, dynamische Rekonfiguration, eingebettetes System, Fahrerassistenz 
Übersetzte Stichworte:
image processing, FPGA, reall-time, dynamic reconfiguration, embedded System, driver assistance 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wird die AutoVision Architektur, eine neuartige adaptive FPGA-basierte System-on-Chip (SoC) Architektur für die Bildverarbeitung vorgestellt. Diese modulare Architektur, nutzt Hardware-Beschleuniger, um die Bilddaten mit Hilfe unterschiedlicher Algorithmen in Echtzeit zu verarbeiten. Evaluiert wurde diese Architektur an video-basierten Fahrerassistenz-Systemen, die gemäß dem sich verändernden Fahrumfeld unterschiedlicher Algorithmen für die Bildverarbeitung bedürfen. Anstatt für...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this work the AutoVision architecture a novel adaptive FPGA-based system-on-chip (SoC) architecture for image processing is presented. This modular architecture utilizes hardware accelerators to process image data with different algorithms in real-time. This architecture has been evaluated on video-based driver assistance systems, which require different algorithms according to the changing driving environment. Instead of implementing all possible algorithms and associated accelerators for ev...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.02.2011 
Dateigröße:
8539726 bytes 
Seiten:
231 
Letzte Änderung:
06.04.2011